Stand Up Magazin 3.1 ArtNr.:

Das Original SUP Szenemagazin mit wertvollen Inhalten in der Ausgabe 1 2014

×
  • Stand Up Magazin 3.1
In Kürze wieder lieferbar - jetzt vorbestellen.

Standup Magazin 3.1 2014

Das Stand Up Magazin ist seit der Ankunft des SUP-Trends aus Hawaii das Nummer 1 Magazin im deutschen Sprachraum rund um den SUP-Sport.  
 
 
Hier ein Überblick des Inhalts dieser Ausgabe:
 
  • Buyersguide 2014: Das sind die heissen Produkte von diesem Jahr
  • Noelani Sach und ihr Traum von Hawaii
  • Indien: Familienferien am Arsch der Welt...kein Scheiss
  • River-SUP: The Old Men and the river
  • Battle of the Paddle: Peter Bartl erzählt
  • Das letzte Wort: Anne-Marie Reichman und wie es ihr die letzten 5 Jahre erging

 

Kaum zu glauben: Das Stand Up Magazin wurde im März klammheimlich 5 Jahre alt.

 
Im Frühjahr 2010 hätte ich wohl nie gedacht, dass mit dem fünften Geburtstag der Webseite www.standupmagazin.com auch die fünfte Printausgabe des Stand Up Magazins erscheinen würde. Das ist definitiv Grund genug, einen Moment inne zu halten und auf die letzten fünf Jahre zurückzublicken – obwohl es meiner Meinung nach keine Zweifel daran gibt, dass die nächsten fünf Jahre im SUP-Sport noch intensiver werden als die vergangenen.
 
Trotzdem, seit 2010 hat sich viel getan in diesem Sport. Damals, als wir uns auf der ISPO 2010 konkret mit der Idee eines Magazins befassten, waren gerade mal drei Aussteller mit SUP unterwegs. Heute haben wir eine eigene SUP-Messe innerhalb der ISPO. Ich konnte die Leute, mit denen ich in Kontakt stand, an einer Hand abzählen. Heute brauche ich ein Verwaltungsprogramm, um die Übersicht nicht zu verlieren. Wir haben viel erlebt in den letzten fünf Jahren – und zweifelsohne mussten wir auch einige Geburtswehen einer neuen Trendsportart durchstehen. Gerade im organisierten SUP-Rennsport sind wir noch lange nicht da, wo viele Leute hin wollen. Das Gezerre um die Zuständigkeit im organisierten SUP-Sport ist bei weitem noch nicht ausgestanden. Olympische Träume sind nach wie vor präsent und werden breit diskutiert. Leider gehen aber die Meinungen, wie man dem gemeinsamen Ziel näher kommen möchte, immer noch zu weit auseinander.
 
Weltmeistertitel sind noch immer nicht klar genug definiert und auch in unseren Breiten haben wir zig verschiedene Landesmeister.
 
Unter diesem Aspekt sollten wir nicht auf die letzten fünf Jahre zurückblicken und uns fragen, was wir erreicht haben, sondern vielmehr, was wir in Zukunft noch erreichen können.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

 Melde Dich hier beim Pirate-Letter an:

Copyright 2018 | SUP-Piraten | faktor-ix GmbH - created by 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten